ELATEC Logo

Gesundheitsbudget Weniger zuzahlen müssen

Worum geht es?

Wer kennt das nicht? Trotz gesetzlicher Krankenversicherung draufzahlen müssen. Diese Zuzahlungen sind immer ärgerlich, nicht mal privat Versicherte bleiben davon verschont. Aber gerade für einkommensschwächere Menschen oder Menschen mit chronischen Krankheiten können die Kosten für krankheits- oder vorsorgebedingte Leistungen zur Belastung werden. Dem wirken wir jetzt entgegen. Mit einer zusätzlichen betrieblichen Krankenversicherung, die finanzielle Einbußen für Dich verringert. Ganz gleich, ob Du gesetzlich oder privat versichert bist.

Typischer Fall

Lisa ist gesetzlich versichert, sie braucht regelmäßig Medikamente. Jeden Monat kommt sie auf Zuzahlungen in Höhe von 10 EUR. Eine neue Brille braucht sie auch. So hat sie dieses Jahr allein dadurch Zusatzkosten von etwa 500 EUR. Kein Ding, wir unterstützen. Unsere Versicherung übernimmt 300 EUR von diesen Kosten.

Was habe ich davon?

  • Du wirst finanziell entlastet, unabhängig davon, ob Du privat oder gesetzlich versichert bist.  
  • Du tust Dir was Gutes und sparst Geld dabei: Sonderleistungen wie Massage, Akupunktur, Osteopathie oder eine Augenlaserbehandlung werden für Dich erschwinglich, denn Du musst die Kosten nicht mehr ganz allein tragen.
  • Du kannst zusätzlich die AssistancePlus-Services nutzen. Darunter fallen Angebote wie die Online-Sprechstunde per Video-Chat oder der Facharzttermin-Service. Selbst Familienangehörige können darauf zurückgreifen.
  • Eine Gesundheitsprüfung wird nicht durchgeführt und  warten musst Du auch nicht. Du profitierst also unmittelbar. 

Wie funktioniert‘s?

  • Du hast insgesamt ein Budget von 300 Euro pro Jahr, das Du flexibel für folgende Leistungen verwenden kannst (Details findest Du im HR-Info-Laufwerk):
    •  Brillen und Augenlaserbehandlungen (bis 180 EUR jährlich)
    • Ärztlich verordnete Heilmittel (wie z. B. Massagen, Krankengymnastik, Logopädie, Ernährungstherapie, Bewegungstherapie u. v. m.)
    • Heilpraktikerbehandlungen
    • Zahnbehandlungen und Zahnersatz
    • Professionelle Zahnreinigung und Zahnaufhellung (bis 60 EU jährlich)
    • Hörgeräte
    • Ärztlich verordnete Arznei- und Verbandmittel und Hilfsmittel (wie z. B. Blutdruckmessgerät, Schuheinlagen u. v. m.)
  • Arztrechnungen oder Rezepte kannst Du unkompliziert über die App hallesche4u einreichen (alternativ an service@hallesche.de oder per Post an Hallesche Krankenversicherung, Bereich Gruppenversicherung, 70166 Stuttgart).

Du hast noch Fragen. Dann sprich uns doch einfach an.

Manuela Wagener

Manuela Wagener

Sabine Thier

Sabine Thier

Petra Härle

Petra Härle

Petra Warth

Petra Warth

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf